10 Themen mit je 10 Fakten: Modern Work Experte DURABLE stellt anlässlich seines Jubiläums Informationen zu aktuellen Trends im Arbeitsleben vor.

100 Jahre – 100 Fakten: Die richtige Haltung bewahren: 10 Fakten zu gesünderem Arbeiten im Homeoffice

Iserlohn, 22.03.2021. 45 Prozent aller Arbeitnehmer arbeiten in den aktuellen Corona-Zeiten ganz oder teilweise im Homeoffice. (Bitkom-Studie, Dezember 2020). Viele nutzen dafür ihre ganz normalen Einrichtungsgegenstände, die nicht auf acht Stunden Schreibtischarbeit ausgerichtet sind. Das hat Fehlhaltungen zur Folge, die nicht nur einen negativen Einfluss auf Gelenke und Muskeln haben, sondern auch auf das Herz-Kreislauf-System und den Stoffwechsel. Gesünder arbeiten im Homeoffice: Modern Work Experte DURABLE hat 10 Fakten zusammengestellt.


Gesünder arbeiten: 10 Fakten für das Homeoffice

  • Nicht jeder hat zu Hause einen Schreibtisch. Egal, welcher Tisch stattdessen genutzt wird: Er sollte für sitzende Tätigkeiten eine Höhe von 60 – 75 cm haben.
  • Wer die Höhe seines Stuhls flexibel einstellen kann, sollte – je nach Körpergröße – eine Sitzhöhe zwischen 42 und 53 cm wählen. Alternativ können auch Kissen oder eine gefaltete Decke für mehr Sitzhöhe sorgen.
  • Traummaße 90, 90, 90: Hüfte, Knie und Füße sollten beim Sitzen je einen 900 Winkel einnehmen. Ggf. ein Buch unter die Füße legen, um die richtige Position zu erreichen.
  • Den Aufstand wagen: Wer regelmäßig zwischen Sitz- und Stehhaltungen wechselt, tut Kreislauf und Wirbelsäule etwas Gutes.
  • Kaum etwas ist ermüdender für die Augen als stundenlange Bildschirmarbeit. Ein guter Monitor ist daher empfehlenswert, auch ergänzend zum Laptop-Bildschirm.
  • Wer den Monitor nicht optimal aufstellen kann, sorgt mit einer Monitorhalterung für eine perfekte Positionierung: 50 - 80 cm vom Betrachter entfernt, Oberkante auf Augenhöhe.
  • Die Kinder tollen, der Partner renoviert: Lärm reduziert die Konzentration. Im unmittelbaren Arbeitsumfeld sollte auf eine normale Geräuschkulisse geachtet werden.
  • Verbrauchte, trockene Luft macht müde und krankheitsanfällig. Regelmäßiges Lüften und Grünpflanzen sorgen für einen Sauerstoffkick und eine höhere Luftfeuchtigkeit.
  • Die Vermischung von Arbeit und Freizeit belastet (IBA-Studie). Wer seine Unterlagen abends ordentlich ablegt, zum Beispiel in der VARICOLOR® Schubladenbox, reduziert Stress.
  • Morgens sehr früh oder abends spät am Schreibtisch: Im Homeoffice kann sich der Tagesablauf verändern. Leuchten mit biologisch wirksamem Licht, z.B. von LUCTRA®, können an den Rhythmus angepasst werden und für mehr Wohlbefinden sorgen


PDF-Download

Laden Sie sich den Pressebericht als PDF-Datei herunter.
arrow-right-link Datei herunterladen