Menü

MECHATRONIKER IM VERBUNDSTUDIENGANG (M/W/D)

Ausbildungsinhalte:

  • Arbeitsaufgaben planen und vorbereiten, technische Unterlagen lesen (z.B. Konstruktionszeichnungen, Fertigungs-, Montage-, Schalt-, Installations-, Funktions- und Instandhaltungspläne)
  • mechatronische Systeme installieren
  • mechanische, pneumatische, hydraulische, elektrische, elektronische und informationstechnische Systeme und Komponenten zu funktionsgerechten Einheiten zusammenbauen
  • Metalle bearbeiten und verbinden
  • elektrotechnische/elektronische Bauteile verdrahten und verbinden
  • Schalt- und Bedieneinrichtungen, Verkleidungen und Schutzeinrichtungen montieren
  • mechatronische Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Überwachungseinrichtungen aufbauen und programmieren, Sollwerte einstellen
  • elektrische Kenndaten, z.B. Spannung, Strom, Widerstand, analoge und digitale Signale, messen
  • Netzwerke und Bussysteme aufbauen und Schnittstellensignale prüfen

- mechatronische Systeme in Betrieb nehmen

  • Maschinenfunktionen einstellen und Betriebswerte erfassen
  • Systemparameter mit vorgegebenen Werten (Sollwerten) vergleichen
  • Einstellungen/Programme optimieren


- Anlagen warten, instand halten und reparieren

  • Mess-, Prüf- und Diagnoseverfahren anwenden und Fehlfunktionen feststellen
  • Störungsursachen suchen, Fehler unter Beachtung der Schnittstellen mechanischer, hydraulischer, pneumatischer und elektrischer/elektronischer Baugruppen eingrenzen und beheben
  • Ersatzteile einbauen und Verschleißteile austauschen
  • Maschinen und Anlagensysteme umrüsten und erweitern, technisch überholte Baugruppen austauschen
Ausbildungsdauer:

2,5 Jahre

Voraussetzung:

gutes Abitur mit Leistungskursen in Mathematik und/oder Physik

Ausbildungsort:

          Kamen

Studium:          Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn
          im Verbundstudiengang
                                

          Mechatronik oder Maschinenbau oder Kunststofftechnik

          mit dem Studienabschluss Bachelor of Engineering (B. Eng.)

 

Weitere Informationen zur Ausbildung erhältst du 
bei unserem Leiter Aus- und Weiterbildung:

Jürgen Zeuner

Westfalenstraße 77–79

58636 Iserlohn

Tel. 02371/662-233

E-Mail: juergen.zeunerdurable.de

Du fragst, Azubis antworten!

 

 


Was hast du vor deiner Ausbildung zur Mechatroniker/in gemacht?


Du machst ein Verbundstudium zum Mechatroniker, ist es Pflicht ein Studium zu der Ausbildung zu machen?

 

 


In welchen Bereichen bist du am meisten eingesetzt?

 

Welche Bildungseinrichtungen besuchst du?

 

Welche Aufgaben gehören zum Beispiel zu deinen Aufgaben?

 

Was ist das Besondere an deinen Kollegen?



Ich habe mein Abitur gemacht. Für die Ausbildung ist mindestens die Fachoberschulreife erforderlich.

Nein, du kannst auch eine Ausbildung ohne Studium zum Mechatroniker machen. Ich finde aber, dass sich die Theorie aus dem Studium und die praktischen Erfahrungen aus der Produktion sehr gut ergänzen.

Ich lerne in der Ausbildung in den Abteilungen Instandhaltung und Werkzeugbau.

Neben dem Ausbildungsbetrieb gehe ich noch zur Berufsschule in Hamm in die Lehrwerkstatt und studiere an einer Fachhochschule.

Instandsetzen und Reparieren von Werkzeugen und Maschineneinsätzen, sowie das Erneuern oder Entwickeln von neuen Werkzeugen.

Bei DURABLE sind die Kollegen sehr nett, ich finde es toll, dass manche Abteilungen sich regelmäßig zum Frühstück verabreden.